More

    Gebratene Steinpilze auf weißer Polenta

    Ein Rezept für alle Pilzliebhaber: Gebratene Steinpilze mit weißer Polenta.

    Für die Polenta
    750 g Gemüsebrühe
    200 g weiße Polenta
    5 EL Olivenöl
    3 EL Salbei
    Salz
    Muskatnuss

    Für die Steinpilze
    200 g kleine feste Steinpilze
    2 EL Olivenöl
    2 Rosmarinzweige
    1 Knoblauchzehe
    Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Für den Salat
    40 g Pflücksalate
    3 EL Rapsöl
    je 2 EL Quittenessig und Gemüsebrühe
    1 Prise Zucker
    Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Salbei hacken. Polenta einrühren und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen. 2 EL Olivenöl unterrühren und mit Salz, Muskatnuss und Salbei würzen. Polenta ca. 2 cm dick auf ein geöltes Blech streichen und auskühlen lassen. Danach Taler mit einem 10 cm großen Ausstecherformen und diese in einer Pfanne mit restlichem Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

    Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Ungeschälten Knoblauch und Rosmarinzweige hineingeben und Pilze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat: Für das Dressing Quittenessig und Gemüsebrühe mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Rapsöl kräftig unterschlagen. Salat damit marinieren.

    Anrichten: Taler von weißer Polenta mittig auf die Teller legen. Den marinierten Salat darauf anrichten und die Steinpilze obenauf platzieren.

    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
    Auskühlzeit: ca. 1 Stunde

    Engelwege

    Karl Horat: Die Hand des Engels

    Die Hand des Engels Sertão im Hinterland von Brasilien: Tausende Quadratkilometer Trockensteppe, Sand, Staub, Dornbüsche u

    Meist gelesen