More

    Johanna Kramer: Wenn einfach leben nur so einfach wäre!

    Einfach leben – ich denke dabei an etwas, das in unserem Inneren geschieht, an weniger Widerstand, an mehr Sich-darauf-Einlassen. Wenn wir uns vorstellen, dass wir ein-fach leben, also nur einmal die Chance haben dieses Leben zu leben, würden wir uns dann nicht vollkommen darauf einlassen wollen – alles erleben und durchleben.

    Alles aufsaugen, alles annehmen, was diese wertvollen Tage auf der Erde uns schenken – um diese Erfahrung vollkommen auszukosten?

    Ja. Wenn das nur so einfach wäre. So, wie die Natur es macht. Mit allem fließen, durch alle Jahreszeiten hindurch. Dabei klammern wir Menschen uns so sehr an den Wunsch der Unveränderlichkeit. Doch vielleicht bedeutet einfach leben genau das: „natürlich“ leben oder „naturgemäß“. Sich nicht zu wehren gegen den Kreislauf, gegen ein Muster, ein Gesetz des Lebens, das überall in der Natur anzutreffen ist. Sondern im vollen Zyklus zu leben und anzunehmen, dass Werden, Vergehen und Sein ein Teil unserer Tage ist. Dass das Leben leichter ist, wenn wir diese Tatsache annehmen und das wertvolle Geschenk der fortwährenden Verwandlung darin entdecken.

    www.johannakramer.de
    Neues Buch: „Meine Morgenseiten – Das Tagebuch. Mit großem Sachteil zum intuitiven Schreiben“. Das Buch ist auch in unserem Mondhaus-Shop erhältlich.

     

    Möchtest du mehr über das Thema „Einfach leben und einfachglücklich sein. Die Sehnsucht nach dem Wesentlichen“ und weitere Artikel von weiteren Autoren lesen? Dann klicke hier.

    Engelwege

    Karl Horat: Die Hand des Engels

    Die Hand des Engels Sertão im Hinterland von Brasilien: Tausende Quadratkilometer Trockensteppe, Sand, Staub, Dornbüsche u

    Meist gelesen