More

    Kirschstrudel

    Perfekt für diesen Sommer: ein leckerer, frisch gebackener Kirschstrudel.

    Zutaten:
    Für den Mürbeteig:
    450 g helles Weizenmehl
    300 g vegane Margarine
    150 g Puderzucker
    70 ml Sojadrink
    1 TL Vanillezucker
    abgeriebene Schale ½ Zitrone
    1 Prise Salz

    Für die Kirschfüllung:
    1000 g entkernte Kirschen
    100 g Semmelbrösel
    100 g gemahlene Haselnüsse
    100 g Kristallzucker
    80 g vegane Margarine
    abgeriebene Schale ½ Zitrone

    Außerdem
    Puderzucker zum Bestreuen
    3 EL zerlassene vegane Margarine
    zum Bestreichen

    Zubereitung: Mehl mit klein geschnittener Margarine verkneten. Puderzucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Sojadrink und Salz dazugeben und alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    Für die Füllung die Margarine in einer Pfanne schmelzen lassen und die Brösel und die Nüsse darin goldbraun rösten. Alles vom Herd nehmen und Zucker sowie Zitronenschale unterrühren. Danach die Füllung überkühlen lassen und mit den Kirschen mischen. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 – 5 mm dick und rechteckig ausrollen. Zwei ca. 55 mm breite Streifen von der langen Seite des Teigs abschneiden und zur Seite legen.
    Die Kirschfüllung im vorderen Drittel des Teiges verteilen und den Teig vorsichtig über die Füllung schlagen. Den Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit etwas zerlassener Margarine bestreichen. Die zwei Teigstreifen wellenförmig und entgegengesetzt auf dem Strudel anrichten und ebenfalls mit Margarine einstreichen. Mithilfe einer Gabel mehrere Löcher in den Mürbeteig stechen.

    Den Strudel im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40 Minuten goldbraun backen und nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

    Zubereitungszeit: 25 Min. plus 1 Std. Ruhezeit
    Backzeit: 40 Min.
    Backtemperatur: 180°C, 2. Schiene

    Engelwege

    Christel Stuhldreier: Folge dem Stern

    Christel Stuhldreier erzählt uns eine sehr spannende Geschichte von einer junge Frau, die sich auf den Weg gemacht hatte, die Welt zu erkunden.

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.