More

    Martina Pahr: Runterkommen und drüberstehen

    So kann Frust Laune machen! Wie du dich weniger ärgerst und Frust keine Chance gibst. Wir alle kennen ihn, und niemand kann ihn wirklich leiden … obwohl Freund Frust durchaus seine Berechtigung hat. Vermeiden lässt er sich nicht, leider – doch es gibt Wege, mit ihm umzugehen, die ihm den Biss nehmen und uns selbst erheitern.

    Davon handelt dieser überaus unterhaltsame Ratgeber, der da meint: Frust ist eine Wahl.

    Zunächst einmal betrachtet die Autorin den Frust an sich (humorvoll und dabei doch tiefgründig, wie sie selbst behauptet): Sie wägt seine Vor- und Nachteile ab, bietet einen endlangen Frust-Psychotest an, stellt die gängigsten „Frustlinge“ vor und präsentiert die ultimative Frustformel, mit der sich mittels zehn Fragen die individuellen Frustfettnäpfchen, in die man mal eben so tritt, ergründen lassen.

    Zudem zieht sie Expertinnen zu Rate, die erklären, wie Frust in anderen Bereichen – wie etwa Neurobiologie, Ernährungswissenschaft, Psychologie, Hypnotherapie, Stoizismus oder Hundetraining – wahrgenommen wird und die dabei nützliche „Interna“ verraten.

    Das Buch endet mit 26 alliterierenden und alltagstauglichen Frustschutzmitteln von A wie Apfelchutney-Alternative über D wie Dunkelbunt-Dreh, N wie Nabelschau-Nachfrage und S wie Sekretärinnen-Simulation bis hin zu Z wie Zielsetzungs-Zauberformel.

    Und die machen einfach Spaß!

     

    Martina Pahr
    Runterkommen und drüberstehen: Wie du dich weniger ärgerst und Frust keine Chance gibst
    224 Seiten
    mvg Verlag
    ISBN: 978-3747402788

     

    Martina Pahr schreibt Artikel und Bücher, reist um die Welt oder arbeitet im Schrebergarten (im sinnvollen Wechsel), steht gern auf Lesebühnen und vernachlässigt noch lieber ihre Webseiten (www.martinapahr.de und www.besterblogderwelt.de) – und tritt regelmäßig in Frustfallen – natürlich nur zu Recherchezwecken! Ihre Mission: Den Frust ein wenig freudvoller zu gestalten.

    Engelwege

    Christel Stuhldreier: Folge dem Stern

    Christel Stuhldreier erzählt uns eine sehr spannende Geschichte von einer junge Frau, die sich auf den Weg gemacht hatte, die Welt zu erkunden.

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.