More

    Prinzessin Märtha Louise & Elisabeth Samnøy: Frag dein Herz

    Setz dich aufrecht, bequem hin, schließ die Augen, atme einige Male tief ein und aus. Lass alles los, was du getan hast oder tun willst, komm ins Hier und Jetzt. Lass deine Aura eine Armlänge von deinem Körper entfernt einrasten. Meditiere mit Prinzessin Märtha Louise & Elisabeth Samnøy und höre, was dein Herz dir sagt.

    Sollten dir dabei Widerstände begegnen, atme sie aus und atme dafür mehr von dir selbst und deiner eigenen Energie ein. Leg eine oder beide Handflächen auf dein Herz. Erfühle bewusst deinen Herzschlag im Körper. Frag dein Herz, ob es dir etwas mitteilen möchte. Nimm mit deinem Herzen Kontakt zum Herzen der Erde auf, nimm mit deinem Herzen Kontakt zum Herzen des Universums auf und lass alle drei Energien sich in deinem Herzen vereinen. Fühle dein Herz, deinen Körper und deine Aura mit Energie auf, lass den Überschuss dann bis ins Zentrum der Erde hinabfließen. Nimm dir eine Weile Zeit, dich selbst auf diese Weise zu beschenken. Gib alles frei, was in dein Bewusstsein hochsteigt, und lass es in deinen Erdungskanal hinuntergleiten.

    Bitte deinen Schutzengel, sich vor dich zu stellen.
    Konzentriere dich auf dein Herz und nimm mit Leichtigkeit wahr, wie es dir eine Farbe oder ein Licht zeigt. Lass diese Lichtfarbe bewusst aus deinem Herzen strahlen, wenn du dem Herzen deines Schutzengels begegnen willst. Damit verstärkst du die Verbindung zwischen dir und deinem Schutzengel.

    Lass die Farbe weiter aus deinem Herzen strahlen und öffne dich dem Energiestrom, der von deinem Schutzengel auf dich übergeht. Orientiere dich am Pulsschlag oder Rhythmus, der in dem Kanal zwischen Erde und Universum entsteht, und worin dein Herz den Mittelpunkt bildet: Erzeuge mit derselben Frequenz nun den Fluss zwischen dir und deinem Schutzengel.

    Beobachte und spür hin, ob der Kanal und die Verbindung zwischen dir und deinem Schutzengel in der Mitte oder anderswo aufeinandertreffen. Verabschiede mit dem Ausatmen alle Widerstände, atme mit dem Einatmen mehr von dir selbst und deiner eigenen Energie ein und lass die Verbindung sich ausdehnen. Frag dein Herz, ob es jetzt etwas loslassen möchte. Lass alles Dementsprechende aus deinem Herzen los und sende es als Lichtstrahl von deinem eigenen Herzen zum Herzen deines Schutzengels. Wie du weißt, verwandeln die Engel alles in Liebe und Dankbarkeit und senden es dir in Form von Liebesenergie zurück. Bleib eine Zeit lang in diesem Fluss, in diesem Austausch von Energien.

    Danke dir selbst für die Schritte, die du jetzt getan hast, und danke deinem Schutzengel für die Begegnung. Lass deinen Schutzengel los. Geh mit dem Bewusstsein in dein Herz und erfühle deine Verbindung mit der Erde und dem Universum. Fülle dein Herz, deinen Körper und deine Aura mit der Energie aus dieser Verbindung auf und lass den Überschuss dann bis ins Zentrum der Erde hinabfließen. Nimm dir vor, dich auch nach dem Abschluss dieser Meditation weiterhin selbst zu beschenken. Danke dir selbst, deinem Körper und deinem Herzen für die Schritte, die du jetzt getan hast. Wenn du bereit bist, öffne die Augen wieder.

    Engelwege

    Sandra Stelzner-Mürköster: Die Kraft des violetten Baumes

    Sandra Stelzner-Mürköster lädt Dich ein ihr zu folgen in eine wunderbare Welt, eine Welt in der Magie und Zauber ganz natürlich sind.

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

    Meist gelesen