More

    Sabine Langner: Gefühle

    Übe dich heute in der Sprache der Gefühle, gib deinen Gedanken nur den Raum, den es braucht, so dass deine Realität Zufriedenheit in dir auslöst. Gedanken und Gefühle können das Leben vollkommen beherrschen. Wie wäre es, wenn Du bewusst die Regie deines Lebens übernehmen würdest? Um jetzt endlich wieder Eins zu sein mit dir.

    Lasse deine Gedanken und Gefühle kein Käfig sein, sondern nimm Einfluss um ein Gottgeführtes Leben zu führen. SANDALPHON ist heute dein Begleiter. Er steht mit beiden Füßen auf der Erde und trägt sein Haupt stehst in den Sphären des Himmels. Er gibt dir Kraft für die Einheit.

     

    Lehne dich an, an SANDALPHON und schöpfe von ihm, so lange bis du wieder verbunden bist mit dir. Atme tief ein und aus. Lasse deinen Atem wie, ein streicheln sein, ein streicheln für deinen physischen Körper der die Nähre, die Berührung so genießt. Dein Atem geht hinein und streichelt deinen Körper, eine Berührung zart und doch so stark, so dass es wegwischt, die Anspannung die vielleicht gerade an einem Bereich deines Körpers noch zu spüren ist.

    Dein ganzer Körper erfährt jetzt die Berührung durch diesen heilsamen Atem. Es beginnt an deinem Kopf, es fließt, es streift jeden Bereich, Gesicht, Nacken, Schultern, Arme, Hände, leicht und stark, es tut so gut, es macht die Muskulatur weich und frei, es fließt, es streift, streichelt, dein Luftraum, dein Herz, jeden Winkel bis in die Tiefe. Erfasst deinen Bauch, Rücken, Wirbel für Wirbel alle Bereiche, die Oberfläche und die Tiefe, die Hüften und Beine bis zu den Füßen.

    Dein Atem kann so viel, er ist so besonders, so geht er tief in deinen Bauch und fließt bis zur Seele. Ein Rhythmus, ein Zyklus von immerwährender Heilung, der nun durch deine Zellen fließt. Es erinnert dich wer du bist, ein Mensch mit unglaublicher Schöpferkraft,
    so lehne dich an und schöpfe von der göttlichen Kraft, von der Kraft von SANDALPHON
    damit du wieder verbunden bist mit dir.

    Ein Weg zur Freiheit, ein Weg zur Einheit wartet hier auf dich. Komme mit deinem nächsten Atemzug an im Tal der Engel, lasse dich begleiten von SANDALPHON. Hier im Tal der Lichtvollen ist die Luft klar und rein und du spürst wie sich dein Energiekörper reinigt.
    All die negativen Emotionen, Gefühle, die Gedanken und Muster, die dich diese Woche, vielleicht schon mehrere Wochen dich begleiten haben, die an dir hafteten, werden nun von einem saphirblauen Engel des Himmels transformiert. SANDALPHON hat ihn für dich gerufen.

    Spüre wie der Engel nun seine Flügel ausbreitet, um dich jetzt auf diese Transformation einzuschwingen, immer näher und näher kommt der saphirblaue Engel, bis er so nah ist, dass du es in deinem energetischen Körper sehr präsent spüren kannst, als ein Kribbeln, eine Wärme und ein so lichtvolles Sein.

    Dein Atem geht nun ganz ruhig und doch unendlich tief. Immer intensiver spürst du es nun auch. Dein Bewusstsein tritt immer mehr in den Hintergrund und dein Unterbewusstsein öffnet immer mehr den Raum, der dich mit dem lichtvollen Sein, Eins sein lässt. Dein Körper der Physische, wird hier und jetzt von dem saphirblauen Engel transformiert, dieser Engel, schafft es durch seine Präsenz, dass du dich wieder verbindest mit Himmel und Erde. Dein emotionaler Körper wird hier mit der saphirblauen Farbenergie durchflutet, so dass du durchatmest, dich mit jedem Atemzug befreiter fühlst. Der Engel der saphirblauen Farbenergie dringt immer weiter in dein Sein vor, so tief und intensiv bis du wieder ganz in deinem Selbst erstrahlst. Hier im Tal der Engel, ist er dafür berufen, die Menschen zu reinigen.

    Weile noch eine Zeit in dieser Energiedusche bis du dich bereit macht, weiter ins Tal der Engel vorzudringen. Gehe Schritt für Schritt, nimm jeden Atemzug bewusst wahr, wie es sich jetzt darstellt, wenn du wieder befreit bist, von der Alltagslast. Nimm es wahr und gehe noch ein Stück weiter, um dann einzutauchen in das große Feld der Engel, die dich führen zur Einheit in dir. SANDALPHON ist immer noch an deiner Seite, du kannst dich von ihm weiter begleiten lassen.

    In deinem Innerem ist alles was du brauchst. Wähle frei hier im Reich der Lichtvollen zu sein und erkenne, dass die Freude immer in dir wohnt und dass du deinem Leben Richtung und Farbe geben kannst, aus deiner Quelle heraus. Denn die Einheit liegt in deinem inneren verborgen.

    So atme weiter bewusst ein und aus und spüre wie es hier beginnt es sich zu verändern.
    SANDALPHON führt dich wieder in das Einheitsland. Du bist hier um zu sein, frei und glücklich, voller Liebe für all das Sein.

    Spüre es wie SANDALPHON dir hier zur Seite steht, dir hilft, dich unterstützt, dass die hohe Schwingung, die von diesem Ort aus geht, in dich hineinfließt um genau den Resonanzkörper zu finden, der dir die Einheit schenkt.

    Einheit entsteht durch das Bewusstsein, dass du alles bist, Wurzel und Krone, Kanal und Schöpfer, alles gleichzeitig.
    Deine Innere Stimme, deine Intuition will immer mehr gehört werden, denn sie ist Richtungsweisend für deinen Seelenweg.
    Sei zur Einheit bereit, schwinge dich auf und öffne die Tür, sei es auch mit letzter Kraft, hier ist jetzt die Zeit, dass du dich endlich wahrhaft befreist, von den alten Mustern, die dich bis hier hin noch festgehalten haben.
    Die dich immer wieder in die alten Bahnen brachten, hier ist jetzt der Zeitpunkt, der Ort, dass du dich ankerst in der Einheit, in dir zu bleiben, aus dir heraus leben, bei dir bleiben
    und doch im Menschenleben verbunden zu sein, darum geht es jetzt.

    Lehne dich an. Lehne dich an diese Energie hier an und dann schöpfe aus der Quelle, die hier für dich bereitsteht, so lange bis du wieder ganz gefüllt bist, so lange bis du wieder alles spürst, die Verbindung mit der Quelle, dem Licht der Liebe.

    Wenn du beginnst es immer mehr und mehr zu spüren, dann öffne dein Feld der Schöpferkraft und erschaffe deine Welt, deine Erde, dein Leben so, dass du die Fülle des ganzen Seins erfährst. Gesundheit, Gleichgewicht, Freude, Liebe, Lachen, Freundschaft, Erfolg und Anerkennung, einfach alles. Jede Art von Reichtum, innen wie außen, wird hier durch die Einheitserfahrung erlebbar. Es manifestiert sich mehr und mehr. Lasse die kosmische Intelligenz zwischen dem göttlichen und der Ordnung sich nun zeigen. Die Magie, die offenkundige Bewusstseinsenergie des göttlichen Willens, mit dir und durch dich auf dieser Erde.

    Erlebe von hier aus, den Weg, zwischen dem göttlichen und der Weisheit, so dass alles möglich ist, hier fließt es in die Schöpfung hinein. Von hier wird es entzündet das ewige Feuer des Lichts, der Einheit, die Liebe die alles füllt, einfach alles. In der Liebe, in der Einheit, im Einsseins ist alles möglich. Hier gibt es nur die Helligkeit, die Klarheit, die Freiheit der Menschen, so auch deine Freiheit so zu leben, dass du es immer neugestalten kannst, das Leben. Beginne heute bewusst, es neu zu gestalten. Lasse die alten Muster zurück und lebe dein ganzes Glück.

    Lasse es hier an diesem Ort, an diesem heiligen Ort, in das Heiligtum deines Seins fließen,
    und von hier aus in deinen Palast. Es fließt in und durch alle Körper. In jede Zelle und in jede Erinnerung, so dass es nun eine völlig neue Erfahrung für dich ist, wie du jetzt aus diesem Bewusstsein eine neue Geschichte deines Lebens erfährst.
    Spüre es, atme hier hinein und dann lasse alles sein, lasse den göttlichen Willen durch dich geschehen.

    Es geht leicht und frei, es ist weit und hell. Du bist in der Einheit und im Sein.

     

    Sabine Langner ist Gründerin des Herzlichthauses. Die Heilpraktikerin, Heilerin begleitet seit 2010 Menschen auf ihrem spirituellen Weg und vermittelt das HerzlichtMenschensein. Herzlichthaus ist nicht nur ein Ort, an dem sie Menschen darin unterstützt ihre innere Wahrheit zu leben, sondern es wurde auch als Buch „Herzlichthaus-Ich bin ein Kind des Himmels und des Lichts“ veröffentlicht. In Führung durch Gott und Engel schrieb die Autorin auch ihr zweites Buch „HerzlichtMenschenspiel– Die Spielregeln auf dem Weg zu Gott“. www.herzlichthaus.deinfo@herzlichthaus.de

    Engelwege

    Katharina Strätling: Familie

    Katharina Strätling hat uns ein wunderschönen, rührenden Text zum Thema "Familie" geschrieben. Vor allem, weil momentan in

    Meist gelesen