Startseite / Aktuell / Matcha Pralinen
Das Rezept der Woche: Matcha Pralinen

Matcha Pralinen

Diese Matcha Pralinen sind ein tolles, ausgefallenes Selfmade-Geschenk – oder lecker zum selber Naschen.

Zutaten für 25 Stück:
300g weiße Kuvertüre
200g Biskuit
70ml vegane Schlagcreme
40g gemahlene Mandeln
9g Matchapulver
1/2TL frisch geriebener Ingwer

 

Biskuit am besten im Mixer fein zerbröseln. Dann Mandeln und Ingwer dazugeben. Die Schlagcreme etwas erwärmen und 6g Matchapulver darin klumpenfrei lösen. Alles zum Biskuit geben und gut durchkneten. Sollte die Masse zu feucht sein, etwas mehr Mandeln dazugeben. Aus dieser Masse Kugeln von ca. 2-3cm Durchmesser formen  und diese ca. 1 Stunde kalt stellen.
250g Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen lassen und 3g Matchapulver darin klumpenfrei auflösen. die Kugeln mit einem Pralinenheber durch die Kuvertüre ziehen, gut abtropfen lassen und auf Backpapier setzten. die restliche Kuvertüre schmelzen lassen und in einen Einwegspritzbeutel oder eine Papiertüte füllen. Von der Spitze der Tüte gerade so viel wegschneiden, dass ein kleines Loch entsteht. Mit der Kuvertüre Streifen über die grünen Pralinen ziehen. Die Kuvertüre anziehen lassen.

 

Zubereitungszeit: 40 Min.
Kühlzeit: 1 Stunde
Zubehör: runde Pralinengabel; Spritzbeutel

Foto: Roland Rauter

Lesen Sie auch

Pam Grout: PS: Haben Sie schon Ihre Biographie geschrieben?

Pam Grout hat sich angepasst. Bis es nicht mehr ging. Heute ist sie Bestseller-Autorin und …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen