More

    Dennis Möck: Auch Wandel schafft Zufriedenheit

    Mehr denn je liegt es an uns, uns gut um unsere innere Balance zu kümmern und mit dem einverstanden zu sein, was ist. Dankbar und wohlwollend dem gegenüber zu sein, was uns das Leben gibt, das antwortet der Autor & Life Coach Dennis Möck, ist Zufriedenheit für ihn, auf die Frage, was Zufriedenheit eigentlich für Ihn bedeute.

    Einen natürlichen Zustand, den wir ausschließlich selbst mit unseren Gefühlen und inneren Entscheidungen kreieren können. Doch sobald uns das Gefühl der Unzufriedenheit begegnet, beginnen wir fast reflexartig in einen lähmenden Zustand zu verfallen, der vieles dunkel und grau erscheinen lässt. Dabei ist Unzufriedenheit ein Motor, der uns zu Wachstum und Entfaltung verhelfen kann. Denn wenn wir unzufrieden mit uns selbst, der Entwicklung des Klimawandels oder bestimmter Hürden sind, die es zu überwinden gilt, dann kann das TUN und das Wandeln uns zu absoluter Zufriedenheit verhelfen. Wenn wir also Liebe, Hingabe und Dankbarkeit bewusst einsetzen, erzeugen wir das reiche Geschenk der Zufriedenheit, das weder still noch laut ist. Zufriedenheit erzeugen wir im größten Sturm und im sanftesten Einklang mit uns selbst. Zufriedenheit braucht nur unsere innere Entscheidung.

    Dennis Möck (www.dennismoeck.com)

    Möchtest du mehr über das Thema „Zufriedenheit. Wie wichtig ist für uns alle innerer Friede?“ und weitere Artikel von weiteren Autoren lesen? Dann klicke hier.

    Engelwege

    Sternen-Fee Lumina

    So langsam wird es dunkel im Feenreich. Die Sonne geht hinter den Bergen unter und de

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.