Startseite / Aktuell / Ich träumte von Engeln im Rosengarten…

Ich träumte von Engeln im Rosengarten…

… und sie sagten mir wie wir die Angst verlieren. Es geschah schon Anfang des Jahres. Unsere Autorin meditierte. Aber dann versank sie plötzlich in eine tiefe Trance.

Ich stand inmitten eines wunderschönen Rosengartens, der Duft der mich umgebenden Blütenpracht betörte meine Sinne. Das Licht, das mich umgab, war nicht irdisch, es war von einer Strahlkraft und dennoch Sanftheit, für die ich keine Worte finde. Ich machte ein paar Schritte, dabei hatte ich das Gefühl, den Boden nicht zu berühren, es war, als würde ich schweben. Der Duft wurde noch intensiver und ich bemerkte, wie ich von vielen lichten Gestalten umgeben war. Immer mehr kamen hinzu, schließlich reihten sich Hunderte von diesen zarten Wesen um mich. Ein Gefühl von unendlicher Liebe erfasste mich. Oh ja, das kannte ich, aber es war schon lange her, dass ich so vielen Engeln an einem Ort begegnet bin. Es waren Engel aus den verschiedensten himmlischen Ebenen. Sie hüllten mich ein in ihre bedingungslose Liebe, vermittelten mir das Gefühl von tiefer Geborgenheit. Ich fühlte mich einfach unbeschreiblich himmlisch und ich wünschte, dieser Zustand wäre nie mehr vorübergegangen. So viele Engel waren um mich herum und es entstand eine liebevolle spirituelle Kommunikation. Ich fragte die Engel, was denn der Grund für ihre Präsenz wäre. Sie erklärten mir, dass uns eine schwierige Zeit bevorstünde und dass die Menschen sie jetzt ganz besonders bräuchten. Es war ihnen wichtig, mir zu sagen, dass sie bedingungslos für uns da wären. Ich spürte darüber große Freude.

Die Engel zeigten mir Bilder aus der Zukunft. Sie übermittelten mir auch Bilder von Angst und Verzweiflung, Zukunftsbilder, die zeigten, was auf die Menschen zukommen sollte. Wieder einmal baten sie mich, die Botschaft der Liebe zu verbreiten. Sie zeigten mir, wie stark die Kraft der Liebe ist und welche überirdischen Energien sie freizusetzen vermag. Wieder einmal sagten sie mir, dass die bedingungslose Liebe die größte Macht im gesamten Universum sei und dass wir sie als Menschen nicht genug wertschätzen könnten. Die Engel erklärten mir, dass jetzt viele in die Schattenenergie der Ängste abtauchen würden, anstatt sich an das Licht der Liebe zu halten. Die Liebe, die von den Engeln zu uns strömt, ist ohne Bedingungen und von einer nie enden wollenden Intensität. Das Jahr 2020 wurde nicht ohne Grund zum Jahr der Schutz­engel erkoren. Wir brauchen die Engel in diesen Tagen ganz besonders. Sie geben wie immer ihr Bestes, damit ihre Menschen beim Licht und in der Liebe bleiben und nicht in den Abgrund der Angst stürzen. Es sind unendlich große Heerscharen an Engeln für uns da, bereit, uns in allem beizustehen. Ich sehe ihr Licht in allen Farben leuchten und ihre positive Energie überwältigt mich.

Das nächste Bild, das in mir entstand, war atemberaubend schön: Ich blickte von hoch oben auf die Erde und sah Abermillionen Lichter blinken: Ich sah euch, die ihr diese Zeilen lest. Die Engel zeigten mir das Netzwerk der lichten Seelen, die hier auf der Erde inkarniert sind. Seelen, von denen jede einzelne ihr Licht der Erde zur Verfügung stellt. Es war, als würde ich in den Sternenhimmel schauen. Ich sah aber auch, wie da und dort sich ein Licht verdunkelte. Und ich hörte einen Engel sagen, dass es die Angst ist, die dem Licht seine Strahlkraft nimmt.

Die Engel baten mich, euch diese Botschaft zu überbringen: „Geliebte Seele, erinnere dich an dein Licht und an die bedingungslose Liebe, die du in deinem Herzen trägst. Das gesamte Universum sieht in diesen Tagen zur Erde hin und hält den Atem an, denn es ist eine entscheidende Zeit. Jede Seele darf noch einmal wählen, ob sie zum Licht oder zum Schatten gehören möchte. Bitte sei dir deines Lichtes bewusst, bleib in der Liebe und meide die Angst, denn die Angst ist ein Aspekt des Schattens. Wir sind in großer Zahl der Erde so nahe wie schon sehr lange nicht mehr. Nimm unsere Hilfe und unsere Liebe in dich auf und erinnere dich in jedem Augenblick daran, dass wir hier neben dir sind und alles tun, was in unserer Kraft steht, um dich durch diese schwierige Phase zu begleiten. Glaube nicht, dass der Wandel mit diesem einem Mal getan sein wird. Dies ist der Anfang und es wird erst im Jahr 2025 vollendet sein. Bitte erinnere dich daran, du himmlisches Licht, das du mit der Absicht die bedingungslose Liebe zu bringen, auf diese Erde gekommen bist.

Stärke dich, achte auf deine Seele und auch auf deine physische Ausgewogenheit, lerne in heiterer Gelassenheit zu verweilen und übe dich in Geduld. Dein Körper ist in diesen Zeiten sehr wichtig. Gib ihm die nötige Aufmerksamkeit, denn er ist der Tempel für deine Seele. Wenn er geschwächt ist, kann dein Licht nicht bis in die finstersten Ecken strahlen. Erinnere dich immer wieder daran, dass du wichtig bist. Du und dein Licht seid einzigartig, nur du kannst dieses besondere Licht erstrahlen lassen. Deshalb bist du für uns alle so wichtig. Übe dich in bedingungsloser Liebe, denn damit bist du am besten für alle Ereignisse, die noch kommen werden, gerüstet. Wende dich an uns, deine Engel, und stärke ganz besonders deine liebevolle Verbindung mit deinem Schutzengel. Ruf uns, wann immer du möchtest, und nimm unsere Präsenz wahr! Auch wenn du uns vielleicht nicht siehst oder spürst, sei dir ganz und gar bewusst, dass wir da sind und alles tun, um dich durch diese Zeiten zu begleiten. Wenn du dich ungeschützt fühlst, dann rufe Erzengel Michael. Wenn du Heilung brauchst, dann wird dir Erzengel Raphael beistehen, Erzengel Cassiel weiß um die Herausforderungen der Einsamkeit: Also bitte ihn um seine Unterstützung, wenn du dich allein fühlst. Bei allen Themen rund um die bedingungslose Liebe wird dir Erzengel Chamuel gerne Beistand leisten. Die lichtvolle Energie von Mitgefühl vermittelt dir Erzengel Gabriel. Erzengel Uriel bringt all deine Herausforderungen in deinem alltäglichen Leben in die Balance.

Jeder Erzengel hat eine Schar an Helferengel um sich und wir wissen, dass du in den vergangenen Jahren viel über uns Engel gelernt hast. Deshalb hast du auch die Weisheit und das Wissen in dir, welcher Engel, Erzengel, Elohim oder Seraphim für dich hilfreich ist. Wir Engel wissen, dass du gerade jetzt Hilfe brauchst und wir alle sind in deiner Nähe. Bitte deinen Schutzengel um Vermittlung oder sprich dein Hilfeansuchen einfach laut aus. Du wirst dann deinen Engel an deiner Seite spüren. Nimm seine Hilfe dankbar an! Vertraue darauf, dass wir wissen, wie dir am besten geholfen werden kann. Wir segnen dich. Und wir neigen unser Haupt vor deinem Mut und deiner Entschlossenheit, die dich in diese Inkarnation geführt haben. Du bist eine erwachte Seele. Erinnere dich immer daran und lass dein Licht erstrahlen.“ 

Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Ausgabe Juli/ August 2020.

Über die Autorin

Über die Autorin

Barbara Heider-RauterBarbara Heider-Rauter, die seit ihrer Kindheit hellsichtig und hellfühlig ist, hat den Kontakt zu den lichtvollen Begleitern bis heute nie verloren. Sie arbeitet als spirituelle Lebensbegleiterin. Es ist ihr ein großes Anliegen, ratsuchenden Menschen voller Liebe den Weg zu deren eigenen Potenzialen zu eröffnen. Durch ihre angeborene Sensitivität und Medialität begann ihr spiritueller Weg bereits sehr früh. Sie bietet Meditationsabende und Seminare zum Thema Farben an, arbeitet weltweit als Lehrerin für Aura-Soma und führt seit mehreren Jahren eine Buchhandlung in Salzburg.
www.avalon-spirit.com

Lesen Sie auch

Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen