More
    Start Schlagworte Glennyce Eckersley

    SCHLAGWORTE: Glennyce Eckersley

    Glennyce Eckersley: Der Engel kam um Mitternacht

    Die Autorin Glennyce Eckersley ist sich sicher, dass Sie alle irgendwann in Ihrem Leben den Ausdruck „Sie sind ein Engel“ gehört haben. Vielleicht waren Sie besonders nett zu jemandem, haben jemandem in einer schweren Situation geholfen und das schöne Kompliment galt Ihnen. Die Autorin erzählt uns dazu eine kurze Geschichte.

    Glennyce Eckersley: Hallo Frühling!

    Unsere Autorin Glennyce Eckersley läutet mit dieser Geschichte den Frühling ein. Als kleines Kind hatte sie ein Lieblingsbuch, das sie wieder und wieder gelesen habe. Die Illustrationen waren hübsch und irgendwie magisch, sie handelten von einem großen Kaninchen. Es nahm den Leser mit auf eine Reise durch die Jahreszeiten.

    Glennyce Eckersley: Einfach nur ein Traum?

    Die ENGELmagazin-Autorin Glennyce Eckersley erzählt uns von einem Engelbild, mit einer sehr berührenden und vor allem besonderen Botschaft. Vor einigen Jahren, war die Autorin zu Gast in einer Fernsehsendung über Engel und Träume, ein zweiter Gast war Experte in Sachen Traumdeutung und bot über das Telefon seine Beratung an.
    Lavendelfeld bei Sonnenuntergang

    Glennyce Eckersley: Engel, Krankenhäuser und Lavendel

    Wenn Engel den Menschen in den Tod begleiten, riecht es nach Lavendel. Engel, Krankenhäuser und Lavendel – gibt es da einen Zusammenhang? Ja, meint Autorin Glennyce Eckersley. Krankenschwestern werden auch als "Engel" bezeichnet. In Großbritannien gab es eine beliebte Fernsehserie über Krankenschwestern mit dem Titel „Engel“.
    Rotkehlchen

    Glennyce Eckersley: Eis-Engel

    Unsere ENGELmagazin-Autorin Glennyce Eckersley teilt oft die Engelerlebnisse ihrer Leser mit uns. Im Winter muss Glennyce Eckersley immer an all die Engelerlebnisse denken, die ihr die Menschen aus dieser Jahreszeit berichtet haben, oft geht es um dramatische Rettungen aus Eis und Schnee. So auch in der folgender Geschichte.