Schlagwort: Leichtigkeit

Wie kann ich wieder Freude am Leben haben?

Hast du manchmal auch dieses Gefühl, dass immer nur die anderen so wirklich Spaß an ihrem Leben haben und viel mehr atemberaubende Abenteuer erleben? Dass dein Leben gerade an dir vorbeizieht? Wo ist die alte Begeisterung geblieben, die ungebremsten Freudensausbrüche, die Leichtigkeit, mit der du durchs Leben getanzt bist? ...

Christina Pelican: Das Lächeln bringt uns die Leichtigkeit zurück

Ein Lächeln, das von innen kommt, da steckt so viel Liebe drin, dass es Eisblöcke zu schmelzen vermag. Diese Liebe, Freude und Hoffnung dürfen jeden Tag versprüht werden. Das werden sie leider nicht, oder nur sehr spärlich. Laut Studien lächeln Erwachsene nur ca. 20-mal am Tag. Babys lächeln jedoch bis zu 300-mal täglich. ...

Was braucht mein inneres Kind?

Erinnerst du dich noch daran, wie es damals war, als du morgens voller Freude aus deinem Bett gesprungen bist, weil wieder ein Tag mit all seinen Abenteuern vor dir lag? Wahrscheinlich nicht, weil dein inneres Kind schläft. Wie in den meisten von uns allen. Entdecke deine spielerische Leichtigkeit und kindliche Begeisterung. ...

Wie werde ich diese Schwere los?

Je trostloser, eintöniger wir unser Leben empfinden, umso tiefer begeben wir uns in die Energie der Schwere und der Stagnation. Die Energie der Leichtigkeit geht verloren. Damit setzt ein Kreislauf ein, der uns unglücklich macht und uns tief im Inneren verzweifeln lässt. Diese Lebensfreude finden wir nur in uns selbst wieder....

Sarah Ollrog: Vergebung

Warum glauben wir, nicht vergeben zu können? Weil wir wütend sind, weil wir enttäuscht sind, weil wir verletzt wurden. Also bleiben Wut, Enttäuschung und Verwundung in uns. Und wir bestrafen damit nicht den, der uns das alles zugefügt hat. Die Autorin Sarah Ollrog, will uns einen anderen Weg zeigen, den Weg der Vergebung. ...

Daniela Hutter: Ja, ich halte das Licht

Von Stunde zu Stunde schien die Last schwerer geworden zu sein. Doch wenn Daniela Hutter nachfühlt, bemerkt sie, dass es nicht ihre Schwere zu sein scheint, denn sie fühlt sich fremd an. Wo kommt sie nur her? Nun schließe sie ihre Augen, möchte sich ganz wahrnehmen, ganz nach innen fühlen: Ich habe mir die Schwere aufgeladen....