More
    Start Schlagworte Leistungsdruck

    SCHLAGWORTE: Leistungsdruck

    Pierre Franckh: Was brauchen wir?

    In dieser leistungsorientierten Welt gelingt es uns immer weniger, zu entspannen und uns dem Nichtstun hinzugeben, wir unterwerfen uns stattdessen einer nie endenden Betriebsamkeit. Wir scheinen ohne Leistung gar nicht mehr leben zu können. Sobald wir einen Moment nichts tun, kommen wir uns wertlos vor, meint Pierre Franckh.

    Pater Anselm Grün: Kraftquellen im Alltag: Lob tut gut

    Sehr oft tun wir uns schwer mit dem Lob. Es zu verteilen, aber genauso es zu empfangen. Es verunsichert uns meistens, macht uns verlegen und wir empfinden dadurch einen enormen Leistungsdruck. "Nicht geschimpft ist genug gelobt“, meinen manche gefühlskarge Menschen. Loben ist freilich nicht mit Schmeichelei zu verwechseln.