More

    Engelküche

    Overnight Chiapudding

    Ein schnelles und leckeres Rezept von der Autorin und Mutter Isabell Horn. Für zwei bis drei Portionen: 2 Bananen 400 ml Mandelmilch 350 ml Lupinen- oder Sojajoghurt 100 g Chiasamen 100 g Vollkornkeks, zerbröselt 250 g gemischte Beeren, z. B. Blaubeeren, Himbeeren, Johannisbeeren Püriere die Bananen und vermen

    Feldsalat-Kichererbsen-Köfte mit Mandelpesto

    Für Sie, ganz speziell für Sie, ein paar blitzschnelles Rezepte für Ihr Abend- oder Mittagessen. Für die Köfte: 300 g gekochte Kichererbsen je 1 Schalotte und Knoblauchzehe ½ Bund Petersilie 1 Handvoll Feldsalat 1 EL geschälter Sesam 1/2 TL Kreuzkümmel 1 Msp. Weinsteinbackpulver Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Chana Masala mit Bulgur für das Sommerfest

    Das Beste für ein Schlemmerfest im Freien, das uns jetzt die Natur serviert, wenn sie uns dabei das Leben feiern lässt. Für die Chana 400 g Kichererbsen 200 g passierte Tomaten 100 ml Kokosmilch 80 g Zwiebeln 2 EL Rapsöl 2 Knoblauchzehen 1 Chilischote; 1 TL frisch geriebener Ingwer je ½ TL gemahlener Kreuzkümm

    Gebratener Chicorée auf Sonnenblumencreme

    Das Glück verströmt jetzt die verlockendsten Küchendüfte, die das ganze Haus einnehmen. Probieren Sie das Rezept von Roland Rauter. Für den Chicorée: 4 roter Chicorées 3 El Olivenöl 1 EL Apfelsüße 2 Rosmarinzweige 1 Zimtstange Salz Pfeffer aus der Mühle Für die Sonnenblumencreme: 150 g Sonnenblumenkerne 1 k

    Liebe auf den ersten Blick – Suppe von gelben Zucchini

    Bei unserem Koch war es Liebe auf den ersten Blick: diese leuchtend gelbe Zucchini-Suppe. Zutaten für die Suppe: 700 g gelbe Zucchini 500 ml Gemüsebrühe 200 ml Hafer Cuisine 50 g Kartoffel 40 g Zwiebel 3 EL Rapsöl je 1 EL Apfelsüße und Apfelessig 1 Prise Muskatnuss Salz und Pfeffer aus der Mühle Zutaten für

    Die vegane und leckere Alternative: Auberginen-Burger

    Die vegane und leckere Alternative zum Hamburger: der Auberginen-Burger von Roland Rauter.   Zutaten für die Bratlinge: 500 g Aubergine, 200 ml Gemüsebrühe 100 g Couscous 150 g getrocknete rote Linsen 40 g Vollkornmehl 1/2 Bund Petersilie 1 Knoblauchzehe 1/2 Chilischote 2 EL Olivenöl 1/2 TL Kreuzkümmel 1
    Das vegane Rezept der Woche: Gefüllte Tomatenravioli mit gehackter Petersilie

    Gefüllte Tomatenravioli mit gehackter Petersilie

    Pasta-Fans kommen in der veganen Küche nicht zu kurz, wie dieses Rezept beweist. Zutaten für den Nudelteig: 300g doppelgriffiges Mehl 120g Hartweizengrieß 100ml Wasser 30g Tomatenmark 2EL Olivenöl 1 Prise Salz Für die Fülle: 400g Mangold 80g Zwiebel 100g mehlig kochende Kartoffeln 1 Knoblauchzehe 2EL Oliven

    Von der Sennerin Martina Fischer: Mein „Obatzda“

    Entdecken Sie das bayerische Orginal! „Obatzda“ heißt ins Hochdeutsche übersetzt: Angebatzter oder Angedrückter. Ein köstlicher Begleiter für eine deftige Brotzeit. Eigentlich entstand der Obatzde als Resteverwertung. Überreifen Camembert, der schon zu weich war, um auf der Käseplatte serviert zu werden, hat man kurzerha

    Geschmorter Fenchel auf Kartoffeltalern an Cranberrysoße

    Mal nicht was für den Alltag, sondern die gehobene vegane Küche. Einfach chic, wenn Sie Ihren Freunden oder Ihrer Familie etwas Außergewöhnliches bieten wollen. Für die Soße: 350 g frische Cranberrys 1 Orange 100 ml Wasser 150 g Zucker 1 TL frisch geriebener Ingwer Für das Fenchelgemüse: 4 kleine Fenchelknollen

    Rührei mit Pfifferlingen und Grilltomaten

    Meine ganze Küche duftet jetzt nach Spätsommer, mit Tomaten und Kräutern, frisch aus den heimischen Garten. Hier ein leckeres Rezept wenn es mal schnell gehen muss. Zutaten für das Rührei 600 g Seidentofu 300 g Pfifferlinge 1 Bund Schnittlauch 2 EL Olivenöl 2 Schalotten 1½ TL Kurkuma Salz und Pfeffer aus der Müh

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

    Engelwege

    Jasmin S.: Wie Engel uns tragen

    Es war wohl die schlimmste Zeit in meinem Leben und doch die Wichtigste und Schönste. Ich lag damals neben meiner Toch

    Meist gelesen