More

    Engelküche

    Hirsesticks auf Mangold

    Frisches Obst, frisches Gemüse und frische Gewürze, je mehr, desto besser. Für die Sticks: 360 ml Gemüsebrühe 200 g Hirse 100 g Karotten 6 EL Rapsöl 40 g Seidentofu 30 g Semmelbrösel 2 Schalotten 1 EL Hefeflocken 1 Prise Muskatnuss Salz und Pfeffer aus der Mühle Für den Mangold: 600 g Mangold 120 g gekocht

    Kräuterseitlinge auf Röstkartoffeln an Gurken-Apfel-Salat

    Bei unserem Koch Roland Rauter war der herzerfrischende Gurken-Apfel-Salat Liebe auf den ersten Bissen. Zutaten für die Röstkartoffeln: 600 g Kartoffeln 200 g Sojabohnen je 1 Karotte und rote Zwiebel ½ Bund Petersilie 3 EL Olivenöl 1 EL Thymian 2 Frühlingszwiebeln 1 Knoblauchzehe ½ TL Kreuzkümmel Salz und Pfeffer

    Feldsalat-Kichererbsen-Köfte mit Mandelpesto

    Für Sie, ganz speziell für Sie, ein paar blitzschnelles Rezepte für Ihr Abend- oder Mittagessen. Für die Köfte: 300 g gekochte Kichererbsen je 1 Schalotte und Knoblauchzehe ½ Bund Petersilie 1 Handvoll Feldsalat 1 EL geschälter Sesam 1/2 TL Kreuzkümmel 1 Msp. Weinsteinbackpulver Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Chana Masala mit Bulgur für das Sommerfest

    Das Beste für ein Schlemmerfest im Freien, das uns jetzt die Natur serviert, wenn sie uns dabei das Leben feiern lässt. Für die Chana 400 g Kichererbsen 200 g passierte Tomaten 100 ml Kokosmilch 80 g Zwiebeln 2 EL Rapsöl 2 Knoblauchzehen 1 Chilischote; 1 TL frisch geriebener Ingwer je ½ TL gemahlener Kreuzkümmel

    Gebratener Chicorée auf Sonnenblumencreme

    Das Glück verströmt jetzt die verlockendsten Küchendüfte, die das ganze Haus einnehmen. Probieren Sie das Rezept von Roland Rauter. Für den Chicorée: 4 roter Chicorées 3 El Olivenöl 1 EL Apfelsüße 2 Rosmarinzweige 1 Zimtstange Salz Pfeffer aus der Mühle Für die Sonnenblumencreme: 150 g Sonnenblumenkerne 1 kle

    Suppe von gelben Zucchini

    Es war Liebe auf den ersten "Löffel": diese leuchtend gelbe Zucchini-Suppe. Zutaten für die Suppe: 700 g gelbe Zucchini 500 ml Gemüsebrühe 200 ml Hafer Cuisine 50 g Kartoffel 40 g Zwiebel 3 EL Rapsöl je 1 EL Apfelsüße und Apfelessig 1 Prise Muskatnuss Salz und Pfeffer aus der Mühle Zutaten für die Einlage: 1

    Die vegane und leckere Alternative: Auberginen-Burger

    Die vegane und leckere Alternative zum Hamburger: der Auberginen-Burger von Roland Rauter.   Zutaten für die Bratlinge: 500 g Aubergine, 200 ml Gemüsebrühe 100 g Couscous 150 g getrocknete rote Linsen 40 g Vollkornmehl 1/2 Bund Petersilie 1 Knoblauchzehe 1/2 Chilischote 2 EL Olivenöl 1/2 TL Kreuzkümmel 1/2

    Von der Sennerin Martina Fischer: Mein „Obatzda“

    Entdecken Sie das bayerische Orginal! „Obatzda“ heißt ins Hochdeutsche übersetzt: Angebatzter oder Angedrückter. Ein köstlicher Begleiter für eine deftige Brotzeit. Eigentlich entstand der Obatzde als Resteverwertung. Überreifen Camembert, der schon zu weich war, um auf der Käseplatte serviert zu werden, hat man kurzerhand

    Pikante Tagliatelle mit Zitronennote und Kapern

    Diese Nudeln schmecken nach Sommer: Pikante Tagliatelle mit Zitronennote und Kapern Zutaten: 200 g Tagliatelle 4 EL Olivenöl je 1 EL Kapern und Pinienkerne je 1 kleine Chilischote und Knoblauchzehe Abrieb 1/2 Zitrone Salz und Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: Tagliatelle in reichlich Salzwasser bissfest garen. In

    Bunte Donuts – zum Genießen für Groß und Klein

    Ein leichtes Rezept, bei dem Sie beim Verzieren Ihre Kreativität und Ihre Ideen ausleben können. Zum Genießen für Klein und Groß. Zutaten für 15 – 20 Stück: 500g helles Weizenmehl 310ml Sojadrink 100g Feinkristallzucker 21g Hefe 20g vegane Margarine 1 Prise Salz abgeriebene Schale 1/2 Zitrone Für die Glasur: 1

    Engelwege

    Ursula Haslbeck: Ich bin!

    Ich liebe diese Aussage mittlerweile so sehr, weil ich mittlerweile wirklich einfach nur „BIN“!

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

    Meist gelesen