Startseite / Aktuell / Buddha-Bowl mit Soba-Nudeln und Gemüse

Buddha-Bowl mit Soba-Nudeln und Gemüse

Nicht nur wunderschön anzusehen, diese Buddha-Bowls schmecken auch himmlisch.

Zutaten:
400g Buchweizennudeln (Soba, japanische Buchweizennudel)
1 Brokkoli
2 große Karotten
2 gekochte rote Rüben
1/4 Rotkraut
Kresse
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Für die Sonnenblumencreme:
4EL Sonnenblumenkerne
4EL Olivenöl
1TL Zitronensaft
1TL Tahini
1TL Apfelsüße
Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:
Karotten schälen und mit dem Gemüseschäler in dünne Streifen schneiden. Rotkraut in dünne Streifen schneiden. Brokkoli putzen und kleine Röschen teilen. Brokkoli in leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten köcheln lassen. Rote Rüben in einer Pfanne mit etwas Olivenöl erwärmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Sonnenblumenkerne mit Olivenöl mixen. Mit Zitronensaft, Tahini, Apfelsüße und Pfeffer abschmecken.

Buchweizennudel in leicht gesalzenem Wasser laut Packungsanweisung kochen. Abgießen und auf Schüsseln verteilen, das Gemüse darauf anrichten. Sonnenblumencreme darauf verteilen und mit etwas Kresse bestreuen.

Lesen Sie auch

Gisela Rieger: Meine besten Freundinnen?

Schamanen sowie viele andere Kulturen nutzten seit jeher die positive Wirkung des Geschichtenerzählens. Auch die …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen