More

    Spiritualität & Alltag

    Abbas Schirmohammadi und Sandra Riesenhuber: Entspannung pur!

    Die Corona-Pandemie beengt und beängs­tigt viele von uns. Eine Krise bedeutet vermehrt Stress und Stress erhöht unsere Krankheitsanfälligkeit. Umso wichtiger ist es, dass wir Tools kennen und nutzen, die Kraft schenken und Entspannung bereiten, den Fokus weg von Problemen hin zu Lösungen verschieben und uns harmonisieren.

    Pierre Franckh: Einfach nur schön, wenn uns das Leben beseelt

    Vor Kurzem fragte mich eine Teilnehmerin in einem unserer Online-Seminare, warum ich eigentlich das Wort beseelt oft nutze, welche Bedeutung es in meinem Leben hat. In der Tat ist dies eine sehr wesentliche Frage. Denn dieses Wort ist dafür verantwortlich, dass ich stets die richtigen Entscheidungen in meinem Leben treffe.

    Pascal Voggenhuber: Habe Spaß am Leben

    Dem Autor Pascal Voggenhuber fällt immer mehr auf, dass sich die Menschen öffnen für die Themen Jenseitsbotschaften, Engelbotschaften, Geistführer und wie es denn in der geistigen Welt so ist. Im Grund ist dies eine sehr positive Entwicklung. Sie zeigt, dass die Menschen offener werden und das scheinbar immer normaler wird.

    Daniela Hutter: Mach es dir (nicht zu) einfach

    Ich begegne oft Menschen, die sehr skeptisch gegenüber der spirituellen Szene sind. Manche belächeln uns auch, nehmen uns nicht ernst. „Würze dein Leben einfach mit Licht & Liebe und alles wird gut“, bekam ich vor Kurzem mit deutlich ironischem Unterton zu hören. Ich fühlte mich nicht verletzt, lächelte über den Spott hin

    Thomas Schmelzer: Deine Wendezeit ist jetzt!

    Es scheint, dass sich derzeit das Leben in allen Bereichen unserer Gesellschaft verändert. Solch ein Wandel ist nicht einfach für jene, die sich Sicherheit, Gewohnheit, Geborgenheit in geschaffenen Strukturen wünschen. Nun scheint sich alles neu zu formieren. Offenheit, Flexibilität, Vertrauen in den Prozess sind gefordert.

    Daniela Hutter: Freude leben

    An manchen Tagen in dieser Zeit fühlt sich auch die Autorin Daniela Hutter dumpf und leer. Sie glaubt dann zu spüren, wie ihre Lebensfreude verloren geht. Wenn dann noch jemand nach dem „Warum“ fragen würde, hätte sie schon ein paar Antworten parat. Schließlich nehmen wir jeden Tag den Verlust liebgewonnener Gewohnheiten hin.

    Pater Anselm Grün: Du fühlst dich müde?

    Deine Müdigkeit wird dein spiritueller Wegweiser sein. Müde werden Menschen in jedem Lebensalter. Kinder werden müde, wenn sie den ganzen Tag spielen. Jugendliche sind abends müde, vor allem aber morgens, wenn es ans Aufstehen geht. Da haben sie den Eindruck, dass sie weiterschlafen müssten, um ihre Müdigkeit abzuschütteln.

    Barbara Pachl-Eberhart: Vom Versuch diese unfassbare Zeit schreibend zu begreifen

    „Unfassbar.“ Ich glaube, es gibt kein Wort, das ich im letzten Jahr öfter gedacht habe als dieses. Ich will es genauer sagen: Müsste ich die Grundstimmung, in der ich die vielen letzten Monate verbracht habe, in einem einzigen Begriff zusammenfassen, so wäre „unfassbar“ das Wort, das am besten passt: zu diesem Schwebezustand.

    Daniela Hutter: Schaffen Frauen das?

    Unser Alltag ist anders geworden. Vor der Pandemie durften wir glauben, wir hätten unser Leben halbwegs unter Kontrolle. Wir konnten uns einigermaßen sicher sein, dass bestimmte Ergebnisse eintreffen, wenn wir gewisse Verhaltensweisen wählen, gewisse Entscheidungen treffen, gewissen Lebenskonzepten folgen. Aber: Nix is’ fix. 

    Nathalie Hutt: Wundervolle Beziehungen – Dein wahres Selbst funkeln lassen

    Unsere größte Kraft in dieser Welt stammt aus der Erkenntnis, dass wir nicht von dieser Welt sind. Wenn unsere Beziehung mit unserer Quelle in Einklang ist, wir uns wieder daran erinnern, wer wir eigentlich wirklich sind und warum wir hier sind, dann kann unsere Beziehung zu allen anderen Menschen ins Lot gerückt werden.

    Engelwege

    Christel Stuhldreier: Folge dem Stern

    Christel Stuhldreier erzählt uns eine sehr spannende Geschichte von einer junge Frau, die sich auf den Weg gemacht hatte, die Welt zu erkunden.

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.