Jana Haas spricht mit den Engeln. Sie veröffentlicht Tag für Tag ihre Nachrichten im ENGELmagazin.

Dass Kinder ihre Engel sehen können, ist eine schöne Vorstellung. Was sich aber bei den allermeisten Kindern im Laufe des Heranwachsens verflüchtigt, hat Jana Haas sich bewahren können: Sie besitzt die Gabe der Hellsichtigkeit seit frühester Kindheit! Genauso deutlich wie andere die materielle sieht sie die geistige Welt. Aus ihr empfängt sie ihr Wissen: von Gott, von den Engeln, von Wesen. Heute setzt Jana Haas ihre Fähigkeit zum Wohle der Menschen ein, die sie um Rat bitten. Mit dem Wissen, das ihr auf diese Weise zuteil wird, klärt sie die Menschen über die Zusammenhänge der geistigen Welt auf. 
Wie du die tägliche ENGELbotschaft vom ENGELmagazin leben kannst, erzählt uns Jana Haas im Video.

Schlagwort: Loslassen

Alex Hurschler: Wie du deiner Selbstsabotage entkommst …

Warum sabotieren wir uns selbst bei Erfolg und Glück, anstatt uns voll und ganz auf unser Potenzial zu konzentrieren? Warum verharren wir in der Welt der Selbstsabotage, in einer Welt, die fortwährend unsere Träume zerstört? Was gefällt uns daran, unsere Chance auf Glück und Erfolg leichtfertig zu verspielen? Ich will v...

Alex Hurschler: Loslassen lernen – So befreist du dich von negativen Emotionen –

Die Profiler Secrets Show Bist du oft von negativen Emotionen wie Ärger, Angst oder Traurigkeit überwältigt? Fühlst du dich blockiert und unglücklich? Dann könnte es Zeit sein, loszulassen! In dieser Episode erfährst du, wie du negative Emotionen erkennst und loslässt, um ein erfüllteres und glücklicheres Leben zu führe...

Sandra Stelzner-Mürköster: Der Zug des Lebens

Sandra Stelzner-Mürköster schreibt über den Zug des Lebens und das loslassen. Atme tief ein und aus und schließe Deine Augen, um Schritt für Schritt auf einen Bahnhof zuzugehen. Schritt für Schritt gehst Du eine Treppe hoch, die in den Bahnhof führt. Dein Augenmerk fällt auf eine Uhr, die über der Treppe angebracht ist. ...

Wie kann ich loslassen?

Loslassen ist ein Modewort, dem kommst du nicht aus in kaum einem Buch, ständig sollst du was loslassen. Nun gut, es gehört tatsächlich zu den wichtigsten Schritten deiner spirituellen Entwicklung, dass du dich aus Abhängigkeit befreist, dass du nicht festklebst an den Dingen, die du hast. Das leuchtet jedem von uns ein. ...

Michaela Merten: Loslassen

Unsere Autorin Michaela Merten hat für uns eine Meditation passend für den Frühlingsanfang. Michaela Merten bringt uns zu einer wunderschönen Waldlichtung mit einem wunderschönen, kleinen See mit kristallklarem Wasser und einem Wasserfall. Lasse die positive Engergien der Natur in dich strömen und lasse dich einfach fallen. ...

Wie kann ich endlich loslassen?

Loslassen ist ein Modewort, dem kommst du nicht aus. Nun gut, es gehört tatsächlich zu den wichtigsten Schritten deiner spirituellen Entwicklung, dass du dich aus Abhängigkeit befreist, dass du nicht festklebst an den Dingen, die du hast. Leuchtet ein, aber allein das Wort "Loslassen" klingt nach Verzicht, nach Entbehrung. ...

Wie befreie ich mich von allem, was mich belastet?

Wir gehen zu viele Verpflichtungen ein, die nur anderen etwas bringen. Willst du dich endlich wieder frei fühlen? Weil wir denken, dass wir es den anderen schuldig sind. Wir denken, dass man uns sonst nicht liebt, wenn wir es nicht tun. Doch du bist vor allem dir selbst etwas schuldig: Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Liebe. ...

Wie kann ich mich befreien?

Es ist Zeit loszulassen und sich zu befreien. Du willst dich gerne lösen und weißt nicht wie? Denn Loslassen ist jedoch nicht so einfach. Dennoch, es gehört tatsächlich zu den wichtigsten Schritten deiner spirituellen Entwicklung, dass du dich aus Abhängigkeit befreist, dass du nicht festklebst an den Dingen, die du hast. ...

Daniela Hutter: Mach es dir (nicht zu) einfach

Ich begegne oft Menschen, die sehr skeptisch gegenüber der spirituellen Szene sind. Manche belächeln uns auch, nehmen uns nicht ernst. „Würze dein Leben einfach mit Licht & Liebe und alles wird gut“, bekam ich vor Kurzem mit deutlich ironischem Unterton zu hören. Ich fühlte mich nicht verletzt, lächelte über den Spott hin...

Michaela Merten: Ich lasse los und entspanne mich

Lass alle Anspannung in deinem Körper los. Lass deine Beine los, spüre, wie dein Becken schwer auf der Unterlage liegt. Dein Rücken wird schwerer und schwerer und deine Schultern liegen schwer auf der Unterlage. Spüre in deinen Körper hinein, ob du an irgendeiner Stelle festhältst, wenn ja, dann atme in diese Stelle hinein. ...