More
    Start Schlagworte Sabrina Fox

    SCHLAGWORTE: Sabrina Fox

    Sabrina Fox: Eine Frage der Balance

    Zufriedenheit. Das Wort Frieden ist der Hauptbestandteil. Und da gibt es noch das "Zu". Also hin zu Frieden. In ihr selbst Frieden zu spüren bedeutet, dass sich Autorin Sabrina Fox in ihrem Sein wohlfühlt, sich nicht mit der Realität anlege und dazu beiträgt zu verbinden statt zu entzweien - also weiterhin Frieden verbreitet.

    Zufriedenheit. Wie wichtig ist für uns alle innerer Friede?

    Wer mit sich im Frieden ist, will diesen Frieden auch in die Welt hinaustragen, wenn notwendig, die Welt dafür verändern. Was kann diese­­ innere Zufriedenheit, sofern wir sie in uns tragen, in Zeiten des Unfriedens bewirken? Oder anders: Wie wichtig ist für uns alle innerer Friede? Wir haben spirituelle Lehrer*Innen gefragt.

    Sabrina Fox: Verbinden, verstehen und Verständnis zeigen

    Ihr Lieben, offensichtlich widmen sich viele von euch dem eigenen Wachsein und damit dem Wunsch, beitragen zu wollen, eine wache, harmonische, sorgfältige, tolerante und liebevolle Gesellschaft mitzugestalten. Was braucht es dazu? Dieser durchaus schwierigen und auch komplexen Frage stellt sich unsere Autorin Sabrina Fox.

    Sabrina Fox: Rückzug!

    Rückzug, Stille, Einsamkeit. Wie hört sich das an? Erschreckend oder bereichernd? Etwas, das gelegentlich notwendig ist oder unbedingt zu vermeiden ist? Einige fühlen sich zu oft allein und vermissen liebende Menschen, die an ihrer Seite sind. Wieder andere haben es bisher vermieden, allein zu sein, und fürchten sich davor.

    Sabrina Fox: Wir verbreiten Schönheit und Harmonie

    Die Welt, die ich mir wünsche, könnte so aussehen: Jede*r von uns ist wach und bewusst, um selbstständig gesunde Entscheidungen zu treffen: Was wir konsumieren, was wir hinterlassen und was wir benutzen. Wir verbreiten Schönheit und Harmonie. Es ist selbstverständlich geworden, dass wir uns respektvoll und achtsam mitteilen.

    Die neue Welt, die ich mir wünsche

    Wir haben unserer Autoren, wie Sabrina Fox, Hans Christian Meiser, Daniela Hutter und Jana Haas und viele mehr gefragt, uns Ihre Visionen zum Thema "Die neue Welt, die ich mir wünsche" zu beschreiben. Die Welt ist gerade dabei, sich grundlegend zu verändern. Es ist ein schmerzhafter Prozess, dessen Ausgang noch ungewiss ist.

    Sabrina Fox: Wie fühle ich mich?

    Sabrina Fox stellt uns, die überaus interessante Frage: „Wie fühle ich mich?“. Oftmals stellen wir uns aber andere Fragen: Was ist noch zu tun? Was muss ich noch machen? Was noch erledigen? Wo kriege ich dies, das oder jenes her? Die Frage „Wie fühle ich mich?“ bringt uns weg aus unseren Denkschlaufen und in unser Einspüren.

    Sabrina Fox: Liebe kann das, was wir ihr geben

    Auch die Autorin Sabrina Fox stellte sich nun der Frage: Was Liebe kann in Zeiten wie diesen? Alles. Einfach alles. Bei der Antwort mag sich Widerstand rühren: Das klingt zwar schön, aber das stimmt doch nicht! Was ist mit den Sorgen, den Ängsten und der Unsicherheit, die gerade in dieser Zeit eine andere Dichte bekommen hat?

    Online: „Wie sage ich es? – Endlich befreit sprechen” mit Sabrina Fox

    Online Kurs „Wie sage ich es? – Endlich befreit sprechen” mit Sabrina Fox   Datum: Einstieg jederzeit möglich Info: www.sabrinafox.com