More

    Zufriedenheit. Wie wichtig ist für uns alle innerer Friede?

    Wer mit sich im Frieden ist, will diesen Frieden auch in die Welt hinaustragen, wenn notwendig, die Welt dafür verändern. Was kann diese­­ innere Zufriedenheit, sofern wir sie in uns tragen, in Zeiten des Unfriedens bewirken? Oder anders: Wie wichtig ist für uns alle innerer Friede? Wir haben spirituelle Lehrer*Innen gefragt.

    Es gibt viele Gründe, unzufrieden zu sein. Die Erde leidet. Pflanzen und Tiere sterben aus und wir sind immer noch uneinig darüber, wie wir das Klima retten wollen. Auch sonst steht es nicht zum Besten in der Welt. Millionen Kinder hungern, die Armut Vieler wächst, der Reichtum Weniger auch, mehr Frieden ist nicht in Sicht. Wer sich damit zufrieden gibt, schaut nur auf Selbstzufriedenheit, auf ein Gefühl, das um sich selbst kreist. Ein letztlich ohnmächtiges Gefühl, dem die Kraft zur Veränderung fehlt. Innere Zufriedenheit ist etwas anderes. Sie verzichtet auf das „immer mehr”, hat aber sehr wohl die Fähigkeit zum Wandel.

    Wir haben 10 Autoren/Innen gefragt, uns Ihre Meinung zum Thema „Zufriedenheit. Wie wichtig ist für uns alle innerer Friede?“, zu schreiben. Lesen Sie hier ihre Antworten:

    Karina Wagner: Innerer Friede ist Liebe und Mitgefühl

    Sabine Leiter: Im Frieden sein ist sexy

    Eri Trostl: Das Glück, das lange hält

    Dennis Möck: Auch Wandel schafft Zufriedenheit

    Sabrina Fox: Eine Frage der Balance

    Manfred Mohr: Lichtimpulse im Universum

    Michaela Merten: Der Gier Einhalt gebieten

    Sonja Ariel von Staden: Zufriedenheit ist die Basis von Glück

     

    Und wenn du mehr darüber nachlesen möchtest, kannst du das im ENGELmagazin November/ Dezember 2021

    Engelwege

    Sternen-Fee Lumina

    So langsam wird es dunkel im Feenreich. Die Sonne geht hinter den Bergen unter und de

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.