More
    Start Schlagworte Wandel

    SCHLAGWORTE: Wandel

    Ich habe Angst vor Veränderungen – wie werde ich die los?

    Kann es so weitergehen, brauche ich eine neue Basis, Aufgaben oder Ziele? Wo auch immer wir hinsehen, nichts ist mehr so wie es war. Veränderungen machen den meisten Angst. Und doch ist der Wandel unaufhaltsam: Du kannst nicht stehenbleiben, musst neue Wege beschreiten. Was wird aus mir, wie kann ich meine Zukunft sichern?

    Stephanie Schönberger: Diese Gebete sollen die neue Welt erschaffen!

    Stefanie Schönberger erzählt uns, dass, wenn wir von einer besseren Welt sprechen, dann wünschen wir uns vermutlich alle Frieden, Glück, Gesundheit, Zufriedenheit und Freiheit. In den verschiedensten spirituellen Traditionen wird dieser Wunsch mit Mantren und Gebeten ausgedrückt. Und zwar für alle Wesen in allen Welten.

    Barbara Heider-Rauter: Bedingungslose Liebe als gemeinsames Ziel

    Die Autorin Barbara Heider-Rauter wünscht sich deshalb eine Welt, in der die Menschen wieder mitfühlend und liebevoll, friedlich und freundlich miteinander sind. Eine Welt, in der ein liebevolles Miteinander im Mittelpunkt von allem steht. Wenn wir unseren Fokus auf uns selbst richten und unsere höchste Bestimmung leben.

    Daniela Schmidt: Ein Gefühl des Friedens und der Fülle

    Daniela Schmidt beschreibt uns, dass sie in ihrer Vision die neue Welt so spürt, dass wir mit all unseren Energien, aber auch mit unserem gesamten Organismus gereinigt sind. Deswegen wirken Körper, Geist und Seele in einer nie zuvor gekannten Kraft und Klarheit zusammen und lassen eine direkte Schöpfungsschwingung entstehen.

    Gayan Sylvie Winter: Die Lehre von Corona

    Es ist nun über ein Jahr her, seit uns die Corona-Krise im Griff hat. Hier in den USA hat sie besonders schlimm gewütet und wütet immer noch. Wenn dieser Artikel erscheint, gibt es hier über eine halbe Million Tote. Damit müssen wir leben lernen. Welche Lehren ziehen wir daraus? Wie wollen und sollen wir darauf reagieren?

    Sabrina Fox: Wir verbreiten Schönheit und Harmonie

    Die Welt, die ich mir wünsche, könnte so aussehen: Jede*r von uns ist wach und bewusst, um selbstständig gesunde Entscheidungen zu treffen: Was wir konsumieren, was wir hinterlassen und was wir benutzen. Wir verbreiten Schönheit und Harmonie. Es ist selbstverständlich geworden, dass wir uns respektvoll und achtsam mitteilen.

    Andrea & Werner Buchberger: Wald und Mensch im Zeitenwandel

    Wie so oft machten Andrea & Werner Buchberger einen gemeinsamen Waldspaziergang. Diesmal war jedoch eine besondere Energie im Wald zu spüren, als sie eine Anhöhe, eine Lichtung erreichten, die von einem feinen Nebel umgeben war. Alles Schwere fand darin keinen Platz, Leichtigkeit, Lebensfreude und Musik lag in der Luft.

    Heidi Brunner: Der Wandel ist das „Natürlichste“ der Welt!

    Wir alle haben verstanden, dass die Welt im Begriff ist, sich von Grund auf zu ändern. Welchen Beitrag kann Spiritualität leisten, damit dieser Wandel vorankommt? Welche spirituellen Werte führen zu den erhofften neuen Ufern? Was muss geschehen, damit dieser Wandel in jedem von uns gelingt. Worauf kommt es jetzt wirklich an?