More
    Start Schlagworte Wald

    SCHLAGWORTE: Wald

    Werner & Andrea Buchberger: Wie der Wald unsere Zukunft retten kann

    Im Wald spiegelt sich für Werner & Andrea Buchberger die Problematik unserer Gegenwart. In dem neuen Buch „Wald und Mensch im Zeitenwandel“ zeigen sie auf, wie untrennbar unser Schicksal mit der Natur verbunden ist. Wir sind alarmiert von den Notsignalen der Natur, hören die Hilferufe des Waldes. Aber tun wir, was nötig i

    Sandra Stelzner-Mürköster: Der Weg durch den Wald

    Vor Dir liegt ein Wald mit wunderschönen grünen Tannen; Du stehst vor diesem Wald, siehst die sich im Wind bewegenden Tannen, hörst ihr Rauschen und riechst den einzigartigen Duft, der sich mit Harz und gerade frisch verregnetem Waldboden paart. Lasse dich von Sandra Stelzner-Mürköster auf diesem Weg durch den Wald führen. D

    Dr. Wolf-Dieter Storl: So ein Waldspaziergang tut Wunder…

    Dr. Wolf-Dieter Storl ist einer der kundigsten Wissensvermittler über unsere Verbindung mit der Natur. In vielen Teilen der Welt erforschte er als Kulturanthropologe, Ethnobotaniker Heilkunde, die Seele der Pflanzen und die Einheit von Mensch, Natur und Kosmos. Das Interview mit Dr. Wolf-Dieter Storl führte Thomas Schmelzer.

    Andrea & Werner Buchberger: Wald und Mensch im Zeitenwandel

    Wie so oft machten Andrea & Werner Buchberger einen gemeinsamen Waldspaziergang. Diesmal war jedoch eine besondere Energie im Wald zu spüren, als sie eine Anhöhe, eine Lichtung erreichten, die von einem feinen Nebel umgeben war. Alles Schwere fand darin keinen Platz, Leichtigkeit, Lebensfreude und Musik lag in der Luft.

    Haemin Sunim: In der Stille findet das Glück dich leichter

    Bist du schon einmal alleine und still durch einen Wald mit vielen Bäumen gelaufen? Ich meine, ob du schon einmal die beschauliche Zeit erlebt hast, das ruhig dahinfließende Wasser eines Baches zu betrachten und auch einmal die Hände hinein zu tauchen oder deine Aufmerksamkeit vollständig dem Zwitschern der Vögel zu widmen?

    Michaela Merten: Der Schatz in mir

    Du bist ganz ruhig und entspannt. Konzentriere dich weiterhin darauf, deinen Atem zu beobachten, genieße es, nichts anderes zu tun. Stell dir vor deinem geistigen Auge vor, dass du mitten im Wald auf einer wunderschönen Blumenwiese stehst. Da siehst du einen Schmetterling um dich herumflattern, der Kontakt zu dir aufnimmt.  

    Gabriele Rossbach: Der Wald und du

    Gabriele Rossbach blickt aus dem Fenster, sehe das Grün der Wiesen und Bäume. Sie beschließe: Heute gehe ich in den Wald. Etwas in mir sagt mir, dass ich dort finde, wonach ich suche. Vielleicht hole ich mir den dritten Cappuccino. Esse was Leckeres. Checke zum zwanzigsten Mal WhatsApp, Instagram, Twitter. Kurz was antworten.